Forschung schafft Wissen und Fortschritt.

Die UniBern Forschungsstiftung fördert seit 91 Jahren die wissenschaftliche Forschung an der Universität Bern. Sei es die Erklärung von historischen Zusammenhängen aufgrund von erforschten Quellen, die Verbesserung von Behandlungsmethoden bei Mensch und Tier, die Erweiterung des Verständnisses der Entstehung des Universums…. Die Forschungsresultate der Universität kommen letztlich der Öffentlichkeit zugute. Diesen öffentlichen Charakter teilt die gemeinnützige UniBern Forschungsstiftung mit der Universität.

Wir haben eine neue Website!

Schauen Sie sich um…

Die Stiftung bedankt sich bei den Forschenden, welche Bilder aus ihren Projekten zur Verfügung stellen. Die Unterseite «Projekte» illustriert die Vielfalt unserer Forschungsförderung. Danke bestens für diese Texte und Bilder.

rubmedia in Wabern danken wir für die hervorragende Zusammenarbeit und die Umsetzung unserer Wünsche beim Relaunch der Website. 

Jetzt Gesuche einreichen!

Der Eingabetermin für Gesuche wurde für das Jahr 2020 auf den 27. April festgelegt. Forschende, welche sich für die Einreichung eines Gesuches interessieren, erhalten hier (Deutsch) bzw. hier (English) weitere Informationen.

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 steht hier zum Download bereit. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre. Der Jahresbericht 2019 erscheint im Juli 2020.

Fördersumme 2019

Die Fördersumme unserer Stiftung zugunsten der Forschenden der Universität Bern beträgt im Jahr 2019 insgesamt CHF 321’829.–. Weiter unten auf dieser Seite ist die Liste der bewilligten Gesuche – geordnet nach Fakultäten – einsehbar.

 

Die Förderbeiträge werden finanziert aus dem allgemeinen Betriebsfonds unserer Stiftung, der Zuwendung der IMG Stiftung, dem Beitrag aus dem BEKB Förderfonds und der Zuwendung für Nachwuchsforschende. Die Stiftung hat aktuell die Möglichkeit, über insgesamt fünf Fördergefässe Beiträge an die Forschenden auszuschütten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Bewilligte Gesuche 2019

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
1PD Dr. PhDr. Richard Nemec, Institut für Kunstgeschichte, Abt. Architekturgeschichte und DenkmalpflegeDruckkostenzuschuss für die Habilitationsschrift „Die Oekonomisierung des Raums. Planen und Bauen in Mittel- und Osteuropa unter den Nationalsozialisten 1938 bis 1945“5000allg. Betriebsfonds
4Prof. Regula Schmid Keeling, Historisches Institut, Geschichte des MittelaltersDruckkostenzuschuss für den Sammelband «Bündnisdynamik. Träger, Ziele und Mittel politischer Bünde im Mittelalter»3600allg. Betriebsfonds
5Prof. Dr. Gabriele Rippl, Institut für englische Sprachen und Literaturen; Prof. Dr. Michael Stolz, Institut für GermanistikFinanzierung eines special issue der Kulturwissenschaftlichen Zeitschrift (3/2019 oder 1/2020). „Original und Kopie. Techniken und Aesthetiken der re/produktiven Abweichung“1667allg. Betriebsfonds
18Prof. Dr. Anselm Gerhard, Walter Benjamin Kolleg, und PD Dr. Adrian Leemann (Lancaster)Finanzierung von IT (Macbook pro, Bildschirme, Kabel, Adapter, Speichermedien) und Aufnahmegeräten für ein 5 Jahre dauerndes SNSF Eccellenza Projekt „Language Variation and Change in German-speaking Switzerland: 1950 vs. 2020“ (09/19-08/24)9500allg. Betriebsfonds
20PD Dr. Julia Burbulla, Senior Lecturer, Institut für KunstgeschichteFinanzierung eines Forschungsaufenthalts vom August-September 2019 in den USA zur Analyse relevanter Quellen zur Geschichte des „Design Thinkings“. Besuche der Standford University (Rolf Faste Foundation) und div. Institutionen in Los Angeles (Getty Research Institute, County Museum u.a.m.). Darüber hinaus Durchführung von Interviews. Projekt „Consumer Search and Discrimination in Two-Sided Markets“4950BEKB FF
26Prof. Dr. David Britain, Chair of Modern English Linguistics, Dept. Of EnglishPartial financing of the fieldwork of Hannah Hedegard from December 2019 to February 2020 on the Falkland Islands (total costs CHF 6’260). Projekt: „Falkland Island English: Twenty Years On“4200allg. Betriebsfonds
27Prof. Dr. Mirko Novák, Institut für Archäologische Wissenschaft, Dr. des. Hannah Mönninghoff (aktuell SNF-Mobilitäts-Stipendiatin)Druckkostenzuschuss für die Dissertation von Frau Hannah Mönninghoff zum Thema „Der Palast in Nuzi“3000allg. Betriebsfonds
31Dr. Moritz von Brescius, Assistent, Neuere und Neuste Geschichte, Historisches InstitutFinanzierung einer zweieinhalbwöchigen Forschungsreise zu Archiven in Portland (Oregon) und Washington DC sowie der Digitalisierung von dort lagernden Beständen für eine spätere Auswertung an der Universität Bern (Flug, Unterkunft). Projekt „Der Beginn des „Synthetischen Zeitalters“. Wissenschaft und Res-sourcen, 1860-1930“5000allg. Betriebsfonds
38Prof. Dr. Elena Mango, Direktorin der Antikensammlung, Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung Archäologie des MittelmeerraumesBeitrag an die Durchführung einer Sondage und eines Schnittes mit Studierenden (Reisekosten von sieben Studierenden/Doktorierenden, Miete Traktor und Bagger, Anteil Unterkunft) in der griechischen Koloniestadt Himera (Sizilien) vom 24.6.-11.8.2019. Projekt „Intra- oder extraurban? Zwei neu entdeckte Heiligtümer in Himera (Sizilien) – Fortsetzung“5000allg. Betriebsfonds
43Prof. Dr. Christian Rohr, Umwelt- und Sozialgeschichte, Abteilung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte, Historisches InstitutAnschubfinanzierung zur Vorbereitung eines Folgeprojekts zum Einsiedler Klostertagebuch des Paters Joseph Dietrich: fünfmonatige Anstellung à 50% für MA Lukas Heinzmann als Assistent III, derzeit noch Doktorand. Zeitraum 1.11.19-31.3.2020.23000IMGS
45Prof. Dr. Simona Boscani Leoni, Historisches InstitutDruckkostenzuschuss für das Werk „Mapping Territory: Exploring People and Nature, 1700-1830“. Sammelband in der Serie „Emergence of Natural History“ bei Brill Verlag International. Total Kosten EUR 14’500.3500allg. Betriebsfonds
46Dr. Johanna Tudeau, Dozentin für Assyrologie, Institut für Archäologische Wissenschaften, Abt. Vorderasiatische ArchäologieDruckkostenzuschuss für die Monographie „Building in Assyria: A Philological Approach“. Total Kosten CHF 11’7875000allg. Betriebsfonds
Total Fakultät73417

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
13Dr. Christian Vater, Assistent, Post-Doktorand, Institut für SportwissenschaftFinanzierung der Anschaffung eines virtual-reality Messgeräts zum Transfer von Labor-basierter Technologie ins Feld. Projekt: „Testing and training perception-action coupling in virtual reality“14495allg. Betriebsfonds
Total Fakultät14495

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
15Wilhelm Wimmer, PhD, Leiter Hearing Research Laboratory, ARTORG Center for Biomedical Engineering ResearchFinanzierung der Anschaffung eines Präzisions-Schallpegelmessgeräts. Total Kosten CHF 15’981 inkl. eine Option à CHF 1’500. Projekt „Verbesserung bzw. Neuentwicklung von Diagnoseverfahren zur klinisch audiologischen Beurteilung des Hörvermögens und Tinnitus“15000allg. Betriebsfonds
23Jean-Marc Jeckelmann, PhD, wiss. Mitarbeiter I, Institut für Biochemie und Molekulare MedizinFinancing of specialized equipment for protein crystal loading with the robot at the Swiss Light Source synchroton (SLS, Paul Scherrer Institut, Villigen). Projekt „Equipment for X-ray crystallographic high-throughput sample loading“13696allg. Betriebsfonds
25Steven T. Proulx, Ph.D., Group Leader, Theodor Kocher InstitutFinancing of a sensitive camera for a near-infrared stereomicroscope. Projekt „In vivo imaging of central nervous system fluid flow and clearance to lymphatic vessels“14000allg. Betriebsfonds
Total Fakultät42696

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss  
16Paola Francica, PhD, Postdoctoral Researcher, Prof. Dr. Sven Rottenberg, Institute of Animal PathologyFinanzierung der Anschaffung eines „biosafety laminar flow“(Sicherheitswerkbank) für den Einsatz in einem separaten BSL2 Lentivirus-Labor. Projekt „Identification of novel synthetic lethal interactions with radiotherapy“14125allg. Betriebsfonds
35PD Dr. Philippe Plattet, Dozent I, group leader, Division of Experimebntal and Clinical Research, DCR-VPHPartial financing of an inverted fluorescence microscope (total costs CHF 36’528). Projekt „Genome-wide CRISPR/Cas9 screen to identify host factors essential for morbilliviral infections“15000allg. Betriebsfonds
Total Fakultät29125

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
6Prof. Torsten Ochsenreiter, Simona Amodeo, PhD Student, Institut für ZellbiologieFinanzierung der Konferenzteilnahme der Doktorandin S. Amodeo am International Kinetoplast Molecular Cellular Biology Meeting vom 27.4.-1.5.2019 am Marine Biological Laboratory Woods Hole, Massachusetts. Projekt: „Characterization of the kDNA kinetochore and TAC filaments in T. brucei“425allg. Betriebsfonds
10Dr. Caroline Dewar, Postdoc im Schneider Lab, Department of BiochemistryFinanzierung der Konferenzteilnahme am International Kinetoplast Molecular Cellular Biology Meeting vom 27.4.-1.5.2019 am Marine Biological Laboratory Woods Hole , Massachusetts.Projekt: „Deciphering the mitochondrial quality control mechanism in Trypanosoma brucei“2000allg. Betriebsfonds
22Prof. Volker Heussler, Institut für Zellbiologie(Teil-)Finanzierung eines Mikroskops zur möglichst schnellen und möglichst schonenden Analyse von Parasiten-infizierten Zellen. Total Kosten CHF 26’350. Projekt „Analyse der Parasitenentwicklung durch Langzeit-Lebendmikroskopie“15000allg. Betriebsfonds
29PD Dr. Julien Furrer, Dpt. für Chemie und BiochemieFinanzierung der Anschaffung eines Ph-Meters, eines thermo-controlled Shakers und einer Zentrifuge. Projekt: „Cellular targets and mechanisms of action of new ruthenium anticancer/antiparasitic compounds“11072allg. Betriebsfonds
32Dr. des. Carole Ammann, Postdoctoral researcher, Institute of Geography, Unit Geography and Sustainable DevelopmentFinanzierung einer vierwöchigen Feldforschung im August 2019 nach Kankan, Guinea: Reise, Unterkunft, Visas für Mali und Guinea, Impfung, lokaler Forschungsassistent für Uebersetzungen von Maninkakan ins Französische. Projekt „Doing Fatherhood in Urban Guinea“4750allg. Betriebsfonds
36Peter Messerli, Professor of Sustainable Development / Affiliated Professor at the Institute of Geography, Department of Integrative Geography, Center for Development and Environment (CDE), Jorge C. Llopis, PhD CandidateTeilfinanzierung einer 30-tägigen Feldforschung in Madagaskar (1.-30.9.2019) von Jorge C. Llopis zur Vorbereitung eines postdoc.mobility SNF-Antrags (Unterkunft, Transport vor Ort, Feldassistent, Eintrittsgebühren). Projekt „Farmers behavior under the expansion of Madagascar‘ protected areas system: a preliminary fieldwork“1820allg. Betriebsfonds
44Dr. Klaus Jarosch, wissenschaftlicher Assistent, Postdoc, Geographisches InstitutFinanzierung 1) einer Reise nach München und vier Wochen Unterkunft auf dem Campus der Technischen Universität (CHF 700); 2) Probenvorbereitung (CHF 450); 3) 3 Tage Bodenanalyse am NanoSIMS Gerät der TU München (CHF 2’811). Projekt „Applying spectroscopic methods to resolve the spatial distribution of organic matter and soil phosphorus in intact soil microstructures from tropical soils with low and high fertility.“3861allg. Betriebsfonds
Total Fakultät38928

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
8Prof. Harris Dellas, Dpt. Volkswirtschaftslehre, Fabio Canetg, DoktorandFinanzierung des dreimonatigen Forschungsaufenthalts des Doktoranden Fabio Canetg an der Toulouse School of Economics (TSE) zwecks Zusammenarbeit mit dem Hauptbetreuer der Diss., Prof. Fabrice Collard (Reise, Unterkunft, öV vor Ort). Die Diss. besteht aus drei Teilprojekten im Bereich monetary economics. In Toulouse will der Doktorand arbeiten an „Monetary Effects of Central Bank Debt“ und „An Alternative Monetary Policy Framework for Switzerland“3900IMGS
9Prof. Isabelle Stadelmann-Steffen, Valon Hasanaj, PhD Student, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme des Doktoranden Valon Hasanaj am Interdisciplinary Summer Programme an der Cambridge University vom 21.7.-3.8.2019 (Kursgebühr, Studentenvisum, Reisekosten, Unterkunft). Kurse „International development“, „War, peace and destruction“ und „Sustainability“. Projekt: „The Global Picture of Contemporary Welfare State Patterns“3570BEKB FF
11Dr. Marlene Kammerer, Post Doc, Assistentin I, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme an der ECPR Summer School in Methods and Techniques vom 26.7.-9.8.2019 in Budapest (Reise, Unterkunft, Kursgebühr). Kurse „Pyhton Programming for Social Scientists“ und „Instroduction to quantitative text analysis“. Projekt „Same, same but different? Multiplex networks in Swiss and German Climate Mitigation Policy“2075BEKB FF
12Prof. Dr. Aymo Brunetti, Dpt. VWL, Prof. Artur Baldauf, Dpt. Management and EtnrepreneurshipFinanzierung der Teilnahme des Doktoranden Adrian Pfammatter an der Global School in Empirical Research Methods an der Universität St. Gallen vom 30.5.-16.6.19 für die Kurse „Analyzing Survey Research Data“ und „Structural Equation Models I“ (Kurskosten CHF 1’900 und Unterkunft für 2.5 Wochen CHF 950). Projekt „Resource Sharing in Local Tourism Networks – An Empirical Investigation“2850IMGS
14Prof. Dr. Marc Bühlmann, Direktor Année Politique Suisse, Sophie Guignard, Assistentin und Doktorandin, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme der Doktorandin Sophie Guignard an der ECPR Summer School in Budapest vom 26.7.-19.8. (Reise, Unterkunft, Kurskosten). Projekt „The uses of civil disobedience in a semi direct democracy context“2500IMGS
17Prof. Adrian Vatter, Schweizer Politik, Rahel Freiburghaus, Assistentin und Doktorandin, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme der Doktorandin Rahel Freiburghaus an der ECPR Summer School, Kurs „Longitudinal Research Designs – Qualitative Approaches“, vom 4.-9.8.2019 in Budapest und der Teilnahme an der ECPR General Conference vom 4.-7.9.2019 in Wroclaw/Breslau. Projekt „Subnationale Interessenvertretung in der Schweiz“1663IMGS
19Prof. Dr. Winand Emons, Wirtschaftstheorie, Dpt. VWLFinanzierung der Teilnahme des Doktoranden Severin Jean-Jacques Lenhard an der Summer School 2019 an der Barcelona Graduate School of Economics (BGSE) vom 8.-12.7.2019. Kurse „The Economics of Cryptocurrenciees and Blockchain“ und „Advanced Topics in Digital Economy“. Projekt „Consumer Search and Discrimination in Two-Sided Markets“2137IMGS
21Prof. Markus Freitag, Politische Soziologie, Steffen Wamsler, wiss. Assistent und Doktorand, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme des Doktoranden Steffen Wamsler an der Summer School des European Consortium for Political Research (ECPR) vom 4.-9.8.2019 in Budapest, Kurs „Advanced Topics in Applied Regression“. Projekt „Understanding National Identity: the context of globalization and immigration on nationalism and constructive patriotism (Dissertation)“1305IMGS
24Prof. Amacker, Assistenzprofessorin für Geschlechterforschung am Soziologischen Institut, Co-Leitung Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung; Marie-Louise Hertkorn, Doktorandin am Soziologischen InstitutFinanzierung von zwei Reisen der Doktorandin Marie-Luise Hertkorn: 1. Teilnahme an der Summer School der Oxford Poverty and Human Development Initiative (OPHI) vom 12.-23.8.2019 in Mexico City zwecks Befähigung zur Durchführung von multidimensionalen Armutsanalysen (Total CHF 4’115). 2. Feldforschung in Ruanda für zwei Monate mit 10 Tagen Vor- und Nachbereitung in Kigali; qualitative Interviews, partizipative Fotografie, vorauss. Februar-April 2020 (Total CHF 5’000). Projekt: „Feminization, Agricultural Transition and Rural Employment (FATE). KJ hat tel. in Aussicht gestellt, dass wenn, dann wohl nur ein Teil bewilligt werden kann.5000IMGS
28Prof. Dr. Axel Franzen, Methoden der Empirischen Sozialforschung, Institut für SoziologieFinanzierung der Teilnahme der Doktorandin Fabienne Wöhner an der Summer School “ICPSR Summer Program in Quantitative Methods of Social Research 2019” in Ann Arbor, Michigan, USA, vom 22.7.-16.9.2019. Besuch von fünf Kursen. Kumulative Promotion zum Thema Verkehrssoziologie, Umweltsoziologie sowie Kooperationsforschung im Allgemeinen.5194IMGS
30Prof. Dr. Karin Ingold, Institut für Politikwissenschaft und Oeschger Zentrum für Klimaforschung, Forschungsabt. Umweltsozialwissenschaften der EAWAG, Ruth Wiedemann, DoktorandinFinanzierung der Teilnahme der Doktorandin Ruth Wiedemann an der ECPR Summer School in Budapest vom 26.7.-9.8.2019. Projekt „Regulating pesticide use in the tropics – a policy analysis“2917IMGS
33Dr. Achim Edelmann, Institut für Soziologie1. Finanzierung der Anschaffung von Daten SPAPI (4 Ligen, 3x Saisons 2016/17 bis 2018/19) und einer Amazon Turk Erhebung, total CHF 4’750 (z.L. allg. Betriebsfonds). 2. Entlöhnung einer wissenschaftlichen Hilfsassistenz für einen Monat à 30% (CHF 1746.–, z.L. IMGS). Projekt „Diskriminierung im Fußball und die Einführung des Videobeweis/-assistent in vier nationalen Fußball-Ligen.“5997allg. Betriebsfonds und IMGS
34Prof. Dr. Adrian Vatter, Schweizer Politik, Alexander Arens, Assistent/Doktorand, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung der Teilnahme des Doktoranden Alexander Arens an der Summer School in Methods and Techniques des European Consortium for Political Research (ECPR) vom 26.7.-2.8.2019 in Budapest. Besuch der Kurse „Panel Data Analysis“ und Maths for Social Scientists“ (Kurskosten, Reise, Uebernachtungen. Projekt „1264IMGS
39Prof. Dr. Markus Freitag, Politische Soziologie, Institut für PolitikwissenschaftFinanzierung einer 50%-wissenschaftlichen Assistenz für 6 Monate, die Arbeiten im Rahmen einer geplanten Projekteingabe beim SNF durchführt (Literaturrecherche, Datenerhebung und -analyse, Korrekturarbeiten etc.). DieProjekteingabe ist anvisiert für den 1.4.2020. Projekt „Differential Effects of Personality Traits on Political Behavior. The Moderating Role of Direct Democracy“22700IMGS
40Prof. Dr. Marc Bühlmann, Direktor Année Politique Suisse (APS), Dr. Anja Heidelberger, Vizedirektorin und Projektleiterin bei APS, Dr. Hans-Peter Schaub, Post-Doc und Projektleiter bei APS, Institut für PolitikwissenschaftDruckkostenzuschuss für das Werk „Konkordanz im Parlament – Entscheidungsfindung zwischen Kooperation und Konkurrenz“ 5000allg. Betriebsfonds
42Sonja Vogt, Associate professor, Chair in Sustainable Social Development, Institut für SoziologieFinanzierung der Entlöhnung im ersten Jahr der Dissertation für Frau Larissa Seemann (CHF 54’096) und Finanzierung einer Reise nach Südafrika inkl. 10 Uebernachtungen (CHF 1’900). Projekt „Anti-Corruption through Social Norms: A randomized controlled trial in South Africa“54096IMGS
Total Fakultät122168

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
Keine Gesuche eingetroffen
Total Fakultät0

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
41Dr. Alma Brodersen, Postdoktorandin und Assistentin in Theologie, Altes Testament50%-Finanzierung der Teilnahme an der grössten bibelwissenschaftlichen Konferenz der Welt, organisiert von der Society for Biblical Literature, vom 23.-26.11.2019 in San Diego (USA). Habilitationsprojekt „Bibelkanon und Jesus Sirach“1000NWF
Total Fakultät1000

Nr.Gesuchsteller, Institut / FakultätProjektbewilligtbelastetes Fördergefäss
Keine Gesuche eingetroffen
Total Fakultät0

Jede Spende ermöglicht ein weiteres Puzzleteil an Wissen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Geschäftsstelle

(für Auskünfte, insbesondere zu Spenden
und der Gesuchseinreichung):
Karin Janz, Geschäftsführerin
Tel. 031 508 50 58, janz@forschungsstiftung.ch
Telefonische Erreichbarkeit:
grundsätzlich MO, DI, DO, FR von 8.30-11.30 Uhr,
DI 13.30-16.00 Uhr.

Walter Thut, Präsident
Tel. 031 508 50 58, thut@forschungsstiftung.ch

Dr. Georges Bindschedler, Vizepräsident
Tel. 079 300 81 07, bindschedler@forschungsstiftung.ch

Anschrift

UniBern Forschungsstiftung
c/o bindschedler.swiss 
Worbstrasse 46
3074 Muri b. Bern

Bankverbindung

IBAN CH78 0079 0016 5818 6821 4
bei der Berner Kantonalbank